Aktuell :

Special Fight Cup am 20.01.2018 in Hamm

01.09. bis 01.12.2017 Selbstsicher auftreten - erst "Recht" im Alter !

Mit dem Landesprogramm "Bewegt Älter werden in NRW" schult der ETSSV e. V. Maßnahmen der Prävention, Selbstsicherheit, körperliche Fitness und Selbstverteidigungstechniken .

 

Interessierte Personen ab dem 55. Lebensjahr können zu den Kurszeiten hinzukommen. Der Kurs ist kostenlos.

 

Wann und wo findet der Kurs statt?

Freitag, ab 16:00 Uhr im Familienzentrum Stiftstraße. (Hamm-Mitte)

Ab dem 15.September freitags, 16:00 Uhr in den Goethe Gärten 55 (Goethestraße / Hamm - Mitte)

10.11.2017 Ehrung für Inklusive Sportangebote

 Als Kooperationspartner stellen der ETSSV  e. V. ( vertreten durch  Cennet Öztop) und  die AWO Kita Bänklerweg ( vertreten durch Erzina Brenneke ) inklusive Sportangebote auf. 

Diese Zusammenarbeit wurde über das Landesprojekt 1000x1000 vom Landessportbund NRW gefördert und durch den Sportdezernenten Markus Kreuz und dem Präsidium des StadtSportBundes Hamm, vertreten durch Kai Hegemann geehrt.

28.10.2017 ETSSV Halloweenparty

31.07. bis 03.08.2017 - Sprach- und Sportcamp

Die Trainer Bruno und Cennet vom ETSSV e. V. wurden als Gäste von den Veranstaltern eingeladen. Sie leiteten bei einem zweistündigem Trainingsprogramm die 38 Teilnemer ( Jungs von 14 bis 17 Jahren) des Sprach- und Sportcamps in der Kampfkunst und dem Kampfsport an.

 

Veranstalter und Organisatoren des Sprach- und Sportcampes führten Dirk Henning vom Westfälischem Turnerbund e. V., Lukas Brachmann vom StadtSportBund e. V. und das Kommunale Integrations Zentrum Hamm durch.

 

Sylvia Jörißen mdB war ebenfalls als Gast zum Sprach- und Sportcamp erschienen und konnte sich weitere Eindrücke vom Engagement des ETSSV e. V. und dem sportlichen Einsatz der Campteilnehmer machen.

Abenteuer- und Erlebniscamp vom 18.08. bis 20.08.2017

27.05.17 MAA-I Day Europas größtes Multistylkampfkunst Benefizseminar

Mehr Bilder zum Event folgen in Facebook unter ETSSV  Kampfsport Hamm Norden.

21.05.2017 ETSSV e. V. Vorstandsmitglied und Trainerin im Portrait

02.04.2017 - Nachwuchssportler bestehen Gürtelprüfung mit Bravour!

Innerhalb einer vierstündige Prüfung wurde praktisches Können und theoretisches Wissen von allen Prüflingen abverlangt.
Alle Prüflinge haben gute Leistung gezeigt und zum nächst höhren Gurt bestanden. Tagesbeste wurde bei den Mädchen Ilayda Brinkhege und bei den Jungen Taha Boussetta.

 

30.03.2017 Vorfreude auf die Kup Prüfung

Kooperationspartner Martin-Luther Schule Hamm

Öztop einstimmig vom Landesverband gewählt

Cennet Öztop - Neues Vorstandsmitglied im Landesverband Taekwondo Union Nordrhein Westfalen ( TUNRW )


Referat: Para Taekwondo

 

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass Cennet Öztop ab sofort das Referat - Para Taekwondo - der Taekwondo Union Nordrhein Westfalen ( TUNRW) vertreten wird.

 

"Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Cennet und sind froh diesen wichtigen Bereich unserer Kampfkunst in guten Händen zu wissen!", teilte die TUNRW in der Pressemitteilung am 06.11.2016 mit.

 

Informationen zum Verband: http://www.tunrw.de/referat/

 

"Frauen in Liebfrauen laden Frauen jeden Alters ein"

Mit dem Leitspruch "Neige deines Herzens Ohr" boten die Veranstalterinnen Renate Gromnitza, Britta Könitz-Boes und Martina Osthorst - Mädchen und Frauen ein vielfältiges Tagesangebot. Die Trainerin Cennet Öztop referierte vor Ort mit dem Thema "Grenzen setzen - Grenzen wahren" im Gemeindezentrum Liebfrauen.

Ehrung für ehrenamtliches Engagement im Inklusionssport

"Große Erfolge erreicht man durch kleine Schritte"
Mit diesem Zitat sprechen Sportdezernent der Stadt Hamm Markus Kreuz und Vorsitzender des StadtSportBund Hamm e. V. Dennis Kocker, dem ETSSV e. V. Dank und Anerkennung für das ehrenamliche Engagement zur Förderung von Inklusionsmaßnahmen im Verein aus.
Der ETSSV e. V. führt seit acht Jahren Inklusionsmaßnahmen aus.

"Benefizlehrgang MAA-I in Herne "

An krebskranke Kinder der Kinderhilfswerke sollten die Einahmen des Benefizlehrganges gewidmet sein.

Rund 30 Referenten reißten national und international für den guten Zweck zu den Magic Day of Marial Arts nach Herne an.

Aus Hamm waren Cennet und Bruno vertreten.

 

...Weitere Bilder sind unter den Facebook-Seiten "ETSSV Hamm Norden Kampfsport", "KSK Herne", "MAA-I" und Bernd Höhle zu finden.

"Inklusive Selbstbehauptung und Selbstverteidigung"

"Inklusive Selbstbehauptung und Selbstverteidigung" ist das neue Sportangebot für Kinder ab drei Jahren.

Gemeinsam mit dem Familienzentrum Hamm Norden und dem Stadtteilbüro Hamm Norden möchten wir so möglichst viele Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap erreichen.

Du möchtest mitmachen, oder kennst jemanden?
Montag, von 16:00 bis 17:30 Uhr in der Sporthalle der Johannesschule (Adresse: An der Johanneskirche 1).

Highland Games 2016 - Wir waren dabei!

Bei den Highland Games am 27.08.2016 traten drei Teams des ETSSV e. V. gegen 21 weitere Teams an.

Die Ausbeute sind drei Pokale: Platz 2, Platz 3 und Platz 5 hat der ETSSV e. V. gewonnen.

Sport- und Erlebniscamp 2016 - Sommerferien mal ganz anders !

 

Zu einer dreitägigen Sport- und Erlebnisreise sind 25 Sportler des Europäischen, Taekwondo, Survival und Self-Defence Verband e. V. (ETSSV e. V.) unter dem Motto "Es muss nicht NUR Sport im Sportverein sein!" vom 05.08. bis zum 07.08.2016 zum Sport- und Tagungszentrum Hachen angereist.

 

 

 

Die Teilnehmer waren in der Altersklasse von fünf bis vierzehn Jahren, aus den mehreren Nationen, unter anderen aus Syrien, Iran und Irak, mit und ohne Handicap.

 

Die Reise bot sportliche Aktivitäten, wie Aqua Fun und Parcour-Läufe. Zu den Erlebnisangeboten zählten Nachtwanderung und Orientierungsläufe durch den Wald. Das Highlight war bei abendlichem Lagerfeuer das Stockbrotgrillen und die Disco mit verschiedenen Vereinen, unter anderen einem englischsprachigen Verein, mit dem die ETSSV e. V. Sportler sehr gut zurechtkamen.

 

 

 

Die Sport- und Erlebnisreise wurde von allen Teilnehmern als sehr positiv empfunden und ließ das Team sowohl menschlich als auch sprachlich zusammen wachsen. Dank Unterstützung durch den Sportdezernenten der Stadt Hamm Markus Kreuz konnte die Reise dem ETSSV e. V. ermöglicht werden.

 

 

 

Hervorzuheben ist die Leistung der Vize Vorsitzenden und Trainerin Cennet Öztop, die die dreitägige Reise der Kinder- und Jugendlichen geplant, organisiert und vor Ort betreut hat. Unterstützt wurde Sie von den ersten Vorsitzenden Bruno Chrismann und den Betreuern Maik Chrimann und Daniel Grotefendt.

Sommerfest, gemeinsam mit unserem Gast Arnd Hilwig, dem Hammer CDU Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten.

Bundestagsabgeordnete Sylvia Jörrißen lädt ETSSV e. V. Team zu dreitägiger Berlinreise ein.

v. L. n. R. Fabian Jenzewski, Cennet Öztop, Maik Chrisman, Michelle Insinger, Sylvia Jörrißen MDB, Elke Öztop, Daniel Grotefendt, Florian Block, Stephan Dirschl

Besuch von der Bundestagsabgeordneten Sylvia Jörrißen !


Neu !



"Schwimmspaß


im Hallenbad"

 

 

Immer herzlich Willkommen


sind auch Menschen mit Handicap!

 

Zusammenarbeit mit dem DRK Hamm

Kostenlose Pflicht-Ausbildung

 

Erste-Hilfe Ausbildung für alle Mitglieder von 10 bis 16 Jahren. Die Kurszeiten fallen zu Trainingszeiten an und werden frühzeitig von den Trainern bekannt gegeben.

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

Medizinsich betreut werden wir von der

 

Chirurgischen Praxis

Arno Alexander Neumann

Facharzt für Chirurgie H - Arzt

 

 

 

 

 

 


 

 

Gesundheitlich unterstützt und begleitet

von unserem  

 

staatl. geprüften Physiotherapeuten

 

Carsten Maßmann

 

 

 

 

Seit dem 01.08.2011 arbeitet der ETSSV e.V. offiziell mit Deutschen Jugendherbergen zusammen.  

Bitte das Logo anklicken, um auf die Homepage zu gelangen!
Bitte das Logo anklicken, um auf die Homepage zu gelangen!

 

Im Bereich Sanitätsdienst steht uns das professionelle Team vom M.E.S.H. zur Verfügung.